Wölflinge auf Entdeckungstour

Die Wölflingsstufe hat sich in der Gruppenstunde in den Wald aufgemacht. Dort gab es viel Spannendes zu entdecken. Neben Ameisenhügeln, Jahresringen und Tierhöhlen, gab es zwei große Highlights: Die von den Wölflingen im letzen Jahr gepflanzten Bäumchen und das von der Pfadistufe gebaute Baumhaus! Dich die angebracht Namensschild fanden alle Wölfinge ‚ihren Baum‘ wieder. Die kleinen Tannen, waren im letzten halben Jahr bereits ein gutes Stück gewachsen. Dann wurde das Baumhaus durch ausgiebiges beklettern erkundet. Bei einer kleinen Pause durften die Wölflinge darüber abstimmen was am Stufentag auf dem Pfingstlager gemacht wird. Die Vorfreude auf der Lager war schon groß. Nach einer kleinen Stärkung in luftiger Höhe ging es dann zurück zum Turm.

Dieser Beitrag wurde unter Stamm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.