Aktuelle Lage

Wir sind der Aichacher Pfadfinderstamm „Otto von Wittelsbach“.

Über unseren 1929 gegründeten katholischen Dachverband, die „Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg“ (DPSG), sind wir Mitglied im Ring deutscher Pfadfinderverbände und somit in der von Lord Robert Baden-Powell gegründeten internationalen Weltpfadfinderbewegung.

So haben wir auch den Anspruch, Freund aller Menschen und Friedenspfadfinder zu sein. In unserem Stamm bemühen sich darum etwa 50 aktive Mitglieder, darunter unsere Wölflingsmeute aus 7 Jungen und Mädchen, unsere Jupfischar mit 5 Jugendlichen, die Pfadfinderstufe mit 10 Mitgliedern und unsere 8 Rover. Unterstützt und begleitet wird dieser junge Haufen energiegeladener und engagierter Pfadfinder von 10 ehrenamtlichen Leitern und auch auf eine Gruppe von etwa 5 freiwilligen Mitarbeitern ist stets Verlass.

Wie schon in der Stammesgeschichte erwähnt, befindet sich unser Pfadfinderheim seit 1965 im Oberen Stadttor in der Aichacher Innenstadt und dort fühlen wir uns auch heute noch sehr wohl. Der Stadtplatz 46 ist als Treffpunkt für Gruppenstunden und Leiterrunden, als Materiallager und Ausgangspunkt für viele Aktionen der verlässliche Mittelpunkt und das Heim unseres Stammes.

Derzeit erfüllen Dominik Müller und Patricia Haller das verantwortungsvolle Amt der Stammesvorstände. Andreas Euba unterstützt sie dabei als Kurat.  Die Stammeskasse betreut aktuell Alex mit Unterstützung von Matthias. Der wichtigen Aufgabe der Betreuung dieser Internetseite haben sich Markus und Flo angenommen, die von Anna als Korrekturleserin unterstützt werden. Zusätzlich fertigt Kathrin zuverlässig die Protokolle der Leiterrunde an und Domi sorgt neben seiner Tätigkeit als Vorstand auch als unser Materialwart dafür, dass all unsere Zelte, Werkzeuge  und Baumaterialen in bestem Zustand bleiben.