Pfadis und Wölflinge klettern im Wald

Heute trafen sich die Wös und die Pfadis im Grubetwald um gemeinsam ein paar spannende Stunden zu erleben. Alex hatte einen Niedrigseilgarten zwischen den Bäumen aufgebaut mit verschiedenen Herausforderungen, die die Kinder nach anfänglichem Schwierigkeiten mit Bravour meisterten. So mussten die Slaclines nur mit Hilfe eines ungespannten Seiles oder mittels der Surftechnik überwunden werden. Am Ende wurde noch das entführte Gruppentier der Wölflinge Pao der Wolf in Gemeinschaftsarbeit mittels einer Seilrutsche gerettet.

Dieser Beitrag wurde unter Stamm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.