Papiersammlung erfolgreich durchgeführt

20160924_152925

Zufrieden konnten die Aichacher Pfadfinder am Samstag auf jeden Fall sein. Dank der Unterstützung der Aichacher Bürger hatten sie wieder eine Altpapiersammlung gestemmt. Nach getaner Arbeit liesen sie den Tag noch bei einer Brotzeit ausklingen.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Altpapiersammlung 2016

Am Samstag, dem 24. September, wird wieder ab 9 Uhr in ganz Aichach, Allgertshausen, Untergriesbach sowie Ober-und Unterwittelabach gesammelt.Altpapier_Banner

Es ist wieder so weit! Auch dieses Jahr werden die Pfadfinder wieder Altpapier sammeln und genau dafür brauchen wir jede Menge Unterstützung. Ob alte Zeitungen, ausgelesene Magazine oder ausgediente Schulhefte, wir nehmen alles!
Einfach mit Schnur oder Klebeband zusammenkleben und ab 9 uhr gut sichtbar an den Straßenrand stellen.

Das Geld wird anschließend verwendet um die Jugendarbeit der Pfadfinder zu finanzieren. Dies bedeutet einerseits Material für die Gruppenstunden zu kaufen, die Zelte in Stand zu halten oder auch einzelne Stufen bei Auslandsfahren oder Ausflügen zu unterstützen, damit das für die einzelnen Grüpplinge nicht zu teuer wird.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Rover machen Hike

Die Rover und Leiter der Aichacher Pfadfinder unternahmen in den Ferien eine Hike, eine Pfadfinderwanderung über mehrere Tage, bei der man ohne große Vorplanung ins Blaue marschiert und versucht, mit möglichst wenig Geld für Verpflegung und Unterkunft auszukommen. Die knapp 15 Pfadfinder und Pfadfinderinnen starteten ihre Wanderung in der Nähe von Neuburg a. d. Donau um dann entlang der Friedberger Ach Richtung Süden zu „hiken“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Pfadfinder in der Pfalz

Wö lager

Gruppenfoto auf dem Zeltplatz

In den Sommerferien brachen die Wölflinge (Wös, 6-10 Jahre) des Aichacher Pfadfinderstammes Otto von Wittelsbach mit ihren Leitern zum Sommerlager in die Pfalz auf. Etwa 20 Kilometer nördlich von Karlsruhe, nahe am Rhein gelegen, verbrachten die Pfadfinder gemeinsam vier schöne Tage auf einem Zeltplatz.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Jupfis veranstalten ihr eigenes Lager

Der Zeltplatz

Der Zeltplatz

Letztes Wochenende brachen die Jungpfadfinder (Jupfis) zu ihrem ersten eigenen Lager auf. Zu Fuß ging es vom Turm zum Zeltplatz, wobei sie den Weg dorthin mit Karte und Kompass fanden. Als die Wiese in der Nähe von St. Georg bei Hiesling schließlich erreicht ist, wurde erst mal alles aufgebaut. Am Lagerfeuer machten die Kinder sich dann ihr eigenes Abendessen, nämlich Würste an Spießen mit Kartoffeln aus dem Feuer und getoastetes Brot.

Nachdem die Nacht gut überstanden wurde und die Lagerfahne erfolgreich vor Überfällern verteidigt werden konnte, stehen am nächsten Tag bei schönstem Wetter verschiedene Spiele auf dem Programm, wie Dreibein und Fahnenklau. Auch geht es zu einer kleinen Abkühlung in einen nahe gelegenen Weiher
JupfiLager1

Gruppenfoto vor dem Fahnenmast

Zum Abendessen wurden dann Nudeln mit Tomatensoße gemachte, wobei die Jupfis wieder tatkräftig mithalfen. In der Nacht kamen wieder einige Überfäller, die Fahne konnten sie zum Glück aber wieder nicht erbeuten!

Leider regnete es am letzten Tag ziemlich fest, was der Stimmung aber keinen Abbruch machte, das Programm wird einfach in den Wald verlegt. Mit einem lachenden und einem weinendem Auge geht es dann wieder Richtung Heimat, froh da man nach so einem anstrengenden Wochenende doch ziemlich fertig ist, aber traurig, da es allen immer wieder sehr viel Spaß macht. Aber keine Angst, das nächste Lager ist schon in Planung.
Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Pfadfinder trotzen dem Wetter

Auch dieses Jahr veranstalteten die Aichacher Pfadfinder wieder ihr fünftägiges Pfingstlager.

Wie schon die Jahre zuvor befand sich der Lagerplatz auf einer Wiese westlich von Sielenbach. Hier errichteten die knapp 40 Pfadfinder und Pfadfinderinnen ihre Zelte, bevor sie unter anderem eine Lagerfeuerstelle und eine Kochstelle aufgebauten.

Trotz des meist sehr wechselhaften Wetters mit mehreren Gewittern und überfluteten Zelten, erlebten die Kinder ein aufregendes Programm, bei dem sie Spaß hatten, aber auch etwas lernten. Bei den Workshops konnten sie sich beispielsweise an der Lagerzeitung beteiligen, Knoten binden oder an einem Yoga Kurs teilnehmen. Anlässlich des Aufstiegs zweier Pfadfinder zur Roverstufe, wurden diese mit verbundenen Augen einige Kilometer entfernt in ein Waldstück gebracht. Ihre Aufgabe war es nun mit ihrem gelernten Pfadfinderwissen wieder zurück zum Lagerplatz zu finden. Daraufhin wurden beide feierlich in die Roverstufe aufgenommen.

Unter anderem wurde auch ein Spiel zum Jahresaktionsthema der Pfadfinder gemacht, das dieses Jahr H20 ist. Hierbei wurde den Kindern die Wichtigkeit von Wasser in unserer heutigen Zeit nähergebracht. Dafür bekamen alle einen Aufnäher für ihre Kluft. An den Abenden aßen die Pfadfinder zusammen Spagetti Bolognese, Gyros oder eine Reispfanne von der Lagerköchin Patricia Haller bevor sie sich ans Lagerfeuer setzten, Gitarre spielten und zusammen sangen. Am Mittwoch ging es auch schon wieder an den Abbau, bei dem sich die Kinder freuten, trotz der schönen Tage auch endlich wieder nach Hause zu kommen und von ihren Erlebnissen zu berichten.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Stammesversammlung 2016

Die Pfadfinder Aichach haben sich auf ihrer Stammesversammlung in diesem Jahr für die

Der Vorstand

Der Vorstand, v.l.n.r.: Andreas Euba, Patricia Haller, Dominik Müller

nächsten Jahre Großes vorgenommen. Neben der Wahl eines neuen Vorstandes und viele Rückblicke auf das vergangene Jahr mit seinen zahlreichen Aktionen und Höhepunkten gab es einen kleinen Ausblick in das Jahr 2019.

26 Pfadfinder hatte sich im Pfadfinderturm für die Stammesversammlung zusammengefunden. Eröffnet wurde mit dem Bericht des Vorstandes, der einen kurzen Überblick über die Aktionen des letzten Jahres gab. Absolutes Highlight dabei war natürlich das 60-jährige Stammesjubiläum. Zwei Tage wurde Mitte Juli am Turm dieser Runde Geburtstag der Aichacher Pfadfinder gefeiert und sogar zwei ausländische Pfadfindergruppen reisten extra dafür nach Aichach. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Holz für das Pfingstlager

IMG-20160306-WA0001Pfadfinder sein, das ist: Pfadfinder sein, Lager machen, am LagerfeIMG-20160306-WA0002uer sitzen und singen. Aber Moment mal! Lagerfeuer? Dafür braucht man doch was, nämlich Holz. Und weil das ein Pfadfinderlagerfeuer ist braucht man eine Menge davon.

Deshalb waren die Leiter und die Rover für das Pfingstlager im Wald unterwegs und haben Feuerholz besorgt, kleingeschnitten und zwischengelagert.

Der Countdown läuft! In sieben Wochen ist Pfingstlager und ein Lagerfeuer gibt es dieses Jahr definitiv!

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Stammeswochenende 2016

Im Januar ging es vom 15.01 – 17.01.2016 für den Stamm Otto von Wittelsbach auf das jährliche Stammeswochenende. Alle Stufen waren eingeladen, zusammen ein Wochenende lang auf eine Hütte zu fahren, miteinander Zeit zu verbringen, zu Spielen und allgemein viel Spaß zu haben.

Diesmal stand das Wochenende unter dem Thema „Griechische Mythologie“. Gleich nach dem Abendessen am Freitag trat deswegen Athene auf den Plan und erzählte dem völlig verblüfften Stamm, dass eine böse Geheimorganisation namens „T.Ö.D“ die Titanen wiedererwecken möchte, um die ganze Menschheit zu vernichten. Die Pfadfinder seien nun auserwählt, T.Ö.D aufzuhalten um alle vor der Vernichtung zu bewahren. Zum Training für den morgigen Tag wurde deshalb ein Lehrfilm gezeigt: Disneys Hercules.

Am nächsten Morgen ging der Kampf dann los. Da T.Ö.D versuchte, die griechischen Sagen durcheinander zu bringen, mussten die Kinder ihnen hinterherreisen und versuchen, wichtige Gegenstände vorher zu retten, wie z. B. den Helm des Hades oder das goldene Vlies. Zum Glück wurde alles gerettet, bevor T.Ö.D damit die Titanen wieder auferstehen lassen konnte. Der Tag wurde nach dem Abendessen mit Medusa-Verstecken und einer beschwingten Runde Reise-nach-Athen abgerundet. Am Sonntag nach dem großen Frühstück musste die Geheimorganisation dann endlich vollständig besiegt werden. Mit einer Runde T.Ö.D (wie Werwolf, nur anders) konnte sichergestellt werden, dass die Menschheit auch in Zukunft in Sicherheit vor den Titanen ist.

Nach einer anstrengenden Rückfahrt durch Schnee und Eis am Sonntag um 18:00 Uhr waren sich alle einig: Wieder ein gelungenes Stammeswochenende!

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Christbaumsammlung der Aichacher Pfadfinder ein voller Erfolg!

Über 400 Anmeldungen für Bäume gingen dieses Jahr bei den Aichacher Pfadfindern ein. Trotz der nicht optimalen Bedingungen, es hatte geregnet wodurch die im Laufe des Tages alle bis auf die Knochen durchnäßtChristbaumsammlung wurden, machte die Sammlung wieder großen Spaß und es wurde mit viel Eifer gesammelt. Zum Glück wurden genügend Fahrzeuge organisiert, so dass die Pfadfinder gerade noch vor Einbruch der Dunkelheit fertig wurden. Allen Helfern und Christbaumspendern ist ein großer Dank aus zu sprechen undwir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Christbaumsammelaktion der Aichacher Pfadfinder.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar