Erfolgreiche Christbaumsammlung

Wir bedanken uns bei allen die uns ihren Christbaum überlassen haben und bei den fleißigen Helfern.

Trotz der eisigen Temperaturen (bis zu -10°C) wurde kräftig angepackt, so dass wir schon am frühen Nachmittag alle Bäume eingesammelt hatten.

 

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsfeier

Advent ist die staade Zeit, aber auch die Zeit der Weihnachtsfeiern. Letzte Woche feierten auch die Aichacher Pfadfinder zusammen. Bei Punsch und Plätzchen wurde gemütlich

Die Stube im Sportheim Hollenbach

zusammen gesessen und die Vorführungen der einzelnen Gruppen verfolgt.
Die Wölflinge führten ein Lauttheater auf, in dem Sie eine Hexe überzeugten, dass Pfadfinder brave und hilfsbereite Kinder sind. Die Jupfis führten eine Zaubershow vor, von der nicht nur die Kinder ziemlich beeindruckt waren. Die Pfadis führten mit den Rovern eine Gemeinschaftsproduktion auf, ein Pfadfinderrätsel, bei dem die verschiedenen Tische gegeneinander antraten.Nach den Aufführungen stand auf einmal der Nikolaus mit dem Krampus vor der Tür. Er hatte eine kurze Geschichte dabei und

Der Nikolaus mit seinem Krampus

teilte kleine Geschenke aus, nachdem es aber auch ein paar mahnende Worte gegeben hatte. Mit dem Jahresrückblick ging die Feier ihrem Ende zu. In diesem ließen die Pfadfinder durch eine Fotopräsentation von allen Lagern und Aktionen das Jahr 2016 Revue passieren.
Die Pfadfinder freuen sich schon wieder auf das nächste Jahr, in dem gleich am 7.1. die alljährliche Christbaumsammlung ansteht.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Kürbisse zu Halloween

Die stolzen Jupfis mit ihren Kürbissen

Die stolzen Jupfis mit ihren Kürbissen

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Rover-Leiter-Wochenende

IMG_2983

Letztes Wochenende stand wieder das Rover-Leiter-Wochenende an. Es wurde viel diskutiert, das nächste Jahr geplant und auch die Gruppenleitung wurde neu aufgeteilt. Am Abend stand dann der gemütliche Teil an, mit Grillen, Zusammensitzen und ratschen.
Vielen Dank auch an die Gurke, dass sie kurzfristig als Moderatorin eingesprungen ist.
Wir freuen uns schon auf die anstehenden Aktionen, die wir geplant haben. Als nächstes finden der Alternative Christkindelsmarkt und unsere Weihnachtsfeier statt.

 

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Jurtenübernachtung der Jupfis

img_3316

Das gemeinsame Aufbauen

In der letzten Gruppenstunde stand für die Jupfis die erste Jurtenübernachtung an. Gemeinsam machte man sich daran, das Zelt aufzubauen. Die Kinder stellten sich geschickt an und so stand das Zelt wenig später. Als Belohnung gab es dann Schnitzel mit Kartoffelsalat. Anschließend wurde die Jurte bezogen und ein kleines Feuer angezündet. Im Schein der Flammen saßen alle

img_3327

Die Jupfis samt Leiter vor der fertigen Jurte

zusammen, erzählten sich Geschichten, sangen, schnitzten und spielten mehrere Runden „Die Werwölfe von Düsterwald“. Am nächsten Morgen, noch nicht ganz ausgeschlafen, wurde wieder alles zusammen gepackt und zurück in den Turm gebracht, wo die Eltern schon zum Abholen bereit standen.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Papiersammlung sehr erfolgreich

20160924_152925

Zufrieden konnten die Aichacher Pfadfinder am Samstag auf jeden Fall sein. Dank der Unterstützung der Aichacher Bürger hatten sie wieder eine Altpapiersammlung gestemmt. Nach getaner Arbeit ließen sie den Tag noch bei einer Brotzeit ausklingen.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Altpapiersammlung 2016

Am Samstag, den 24. September wird wieder ab 9 Uhr in ganz Aichach, Algertshausen, Untergriesbach, sowie Ober-und Unterwittelsbach gesammelt.Altpapier_Banner

Es ist wieder so weit! Auch dieses Jahr werden die Pfadfinder wieder Altpapier sammeln und genau dafür brauchen wir jede Menge Unterstützung. Ob alte Zeitungen, ausgelesene Magazine oder ausgediente Schulhefte, wir nehmen alles!
Einfach mit Schnur oder Klebeband zusammenkleben und ab 9 uhr gut sichtbar an den Straßenrand stellen.

Das Geld wird anschließend verwendet, um die Jugendarbeit der Pfadfinder zu finanzieren. Dies bedeutet einerseits Material für die Gruppenstunden zu kaufen, die Zelte in Stand zu halten oder auch einzelne Stufen bei Auslandsfahren oder Ausflügen zu unterstützen, damit das für die einzelnen Grüpplinge nicht zu teuer wird.

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Rover machen Hike

Die Rover und Leiter der Aichacher Pfadfinder unternahmen in den Ferien einen Hike, eine Pfadfinderwanderung über mehrere Tage, bei der man ohne große Vorplanung ins Blaue marschiert und versucht, mit möglichst wenig Geld für Verpflegung und Unterkunft auszukommen. Die knapp 15 Pfadfinder und Pfadfinderinnen starteten ihre Wanderung in der Nähe von Neuburg a. d. Donau um dann entlang der Friedberger Ach Richtung Süden zu „hiken“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Pfadfinder in der Pfalz

Wö lager

Gruppenfoto auf dem Zeltplatz

In den Sommerferien brachen die Wölflinge (Wös, 6-10 Jahre) des Aichacher Pfadfinderstammes Otto von Wittelsbach mit ihren Leitern zum Sommerlager in die Pfalz auf. Etwa 20 Kilometer nördlich von Karlsruhe, nahe am Rhein gelegen, verbrachten die Pfadfinder gemeinsam vier schöne Tage auf einem Zeltplatz.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar

Jupfis veranstalten ihr eigenes Lager

Der Zeltplatz

Der Zeltplatz

Letztes Wochenende brachen die Jungpfadfinder (Jupfis) zu ihrem ersten eigenen Lager auf. Zu Fuß ging es vom Turm zum Zeltplatz, wobei sie den Weg dorthin mit Karte und Kompass fanden. Als die Wiese in der Nähe von St. Georg bei Hiesling schließlich erreicht ist, wurde erst mal alles aufgebaut. Am Lagerfeuer machten die Kinder sich dann ihr eigenes Abendessen, nämlich Würste an Spießen mit Kartoffeln aus dem Feuer und getoastetes Brot.

Nachdem die Nacht gut überstanden wurde und die Lagerfahne erfolgreich vor Überfällern verteidigt werden konnte, stehen am nächsten Tag bei schönstem Wetter verschiedene Spiele auf dem Programm, wie Dreibein und Fahnenklau. Auch geht es zu einer kleinen Abkühlung in einen nahe gelegenen Weiher
JupfiLager1

Gruppenfoto vor dem Fahnenmast

Zum Abendessen wurden dann Nudeln mit Tomatensoße gemachte, wobei die Jupfis wieder tatkräftig mithalfen. In der Nacht kamen wieder einige Überfäller, die Fahne konnten sie zum Glück aber wieder nicht erbeuten!

Leider regnete es am letzten Tag ziemlich fest, was der Stimmung aber keinen Abbruch machte, das Programm wird einfach in den Wald verlegt. Mit einem lachenden und einem weinendem Auge geht es dann wieder Richtung Heimat, froh da man nach so einem anstrengenden Wochenende doch ziemlich fertig ist, aber traurig, da es allen immer wieder sehr viel Spaß macht. Aber keine Angst, das nächste Lager ist schon in Planung.
Veröffentlicht unter Stamm | Hinterlasse einen Kommentar